zurück zur Startseite

„Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit.“ (Immanuel Kant)


Vom Umgang mit Ärzten, Behörden und Viren - Interview mit Bärbel Engelbertz

Was tun, wenn jemand eine Impfung schlecht verträgt? Wie geht man mit Ärzten um, die unbedingt impfen wollen? Was diskutieren RKI, StIKo & Co hinter verschlossenen Türen und was geben sie zu, wenn man sie vor Gericht ins Kreuzverhör nimmt?

Bärbel Engelbertz, Biologin, Logopädin und im Vorstand des Schutzverbandes für Impfgeschädigte, befasst sich seit 20 Jahren mit der Schattenseite der Impferei. Als Mutter eines Impfgeschädigten Kindes kennt sie die Tricks von Gerichten genau so gut, wie die Lügen von Ämtern, Lobbyisten und Institutionen. Das Interview spannt einen thematisch weiten Bogen von den Wirkungen der Zusatzstoffe in Impfungen über die wirkliche Struktur unseres "Immunsystems" hin zu praktischen Tipps, wie man mit impfwütigen Ärtzen und ignoranten Behörden umgehen sollte.

Anlaufstelle für Impfgeschädigte: www.ImpfSchutzVerband.de



Quelle: Michael Leitner·


Kommentare

Kommentare (0)

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»
Dieses Kommentarformular wurde mit dem GentleSource Kommentar-Script erstellt. Es kann in PHP- oder HTML-Dateien eingebunden werden und erlaubt Besuchern, Kommentare zu einer Website zu schreiben.

PHP Scripte   Private Krankenversicherung   Bußgelder   



RSS Feed Widget