zurück zur Startseite

„Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit.“ (Immanuel Kant)


KORRUPTE POLITIKER und Josef ACKERMANN (Demokratie Banken LOBBYISMUS EURO KRISE Geld Hochfinanz)

KORRUPTIONSSKANDAL Banken LOBBYISMUS und EURO Krise: Das marode Geldsystem - Ist die Demokratie nur noch Fiktion? Dieser Film zeigt schonungslos die Nähe der Politik zur Finanzbranche und die Welt von Dr. Josef Ackermann (Vorstandssprecher Deutsche Bank). Sind unsere Politiker korrupt? Ist Korruption durch den Banken-Lobbyismus ein Kampf um die Macht oder hat die Finanzbranche diesen Kampf gegen die Demokratie schon gewonnen? Josef Ackermann ist Vorsitzender der weltweit größten Banken-Lobby Vereinigung IIF (International Institut of Finance). Diese Funktion erhält nur, wer sich intensiv für die Interessen der Banken eingesetzt hat oder sogar (Mit-)Initiator des erfolgreichen Finanz- und Banken-Lobbyismus ist. Wie wir heute wissen ist das Geldsystem durch die Geldschöpfung aus dem Nichts auf Betrug aufgebaut. Nachdem Josef-Ackermann bereits 1977 über die Geldschöpfung promovierte, ist es unmöglich, das er (Dr. Josef Ackermann) von diesem Betrugssystem keine Kenntnis hat. Die Banken müssen bei der Kreditschöpfung nur einen Bruchteil der Kredite, die sie vergeben, als Bargeld oder Zentralbankguthaben vorrätig haben, die sogenannte „Mindestreserve" -- sie liegt zusammen mit der Barreserve zwischen 7 und 14% der laufenden Umsätze. Mittels der sog. „multiplen Geldschöpfung" können Banken dann Kredite um ein Vielfaches ihrer Reservebasis „aus dem Nichts schöpfen" (durch die Unterschrift der Kreditnehmer).

Banken verleihen in Wahrheit aber niemals bereits existierendes Geld, sondern erzeugen aus dem Leistungsversprechen, das im Darlehensvertrag gemacht wurde, Geld durch eine Buchung (den Kreditvertrag in Giralgeld-Euro umgewandelt) und verlangen „dafür" Zins- und Zinseszinsen. Der Darlehensnehmer hat aber in seine Vertragsbedingungen nur deswegen eingewilligt, weil er irrigerweise annahm, er würde wirkliches Geld (also gesetzliche Zahlungsmittel) leihen, das schon existiert und über welches die Bank nun nicht mehr verfügen kann. Diese Annahme beruht aber auf einer geschickten Sinnestäuschung der Banken. Die Leihgebühr, also der Zins, bestärkt nämlich auf raffinierte Weise die Illusion, tatsächlich etwas mit Wert von den Banken geliehen zu haben. Der Betrug liegt also in der Täuschung gesetzliche Zahlungsmittel von Banken zu leihen. Wer jetzt sagt: Na und, man kann doch mit diesen Giralgeld-Euro von den Banken trotzdem einkaufen -- dem sei gesagt, das die Euro-Krise bzw. Euro und EU Schuldenkrise durch dieses Geldsystem ausgelöst wurde! Über 90% unserer Politiker haben diesen Zusammenhang nicht verstanden. Der Finanz-/ Banken-Lobbyismus hat die Politik völlig unterwandert und bestimmt über verschiedene Methoden das Handeln der Politiker (Korruption im großen Stil?). Sind unsere Politiker also korrupt, oder nur bequem, wenn sie sich durch den Finanz- und Banken-Lobbyismus beeinflussen lassen? Auch in der Euro Krise / Euro Schuldenkrise ist der Einfluss des Finanz- und Banken-Lobbyismus sichtbar.

Erfahren Sie mehr über unser marodes Geldsystem in den kostenlosen Ausgaben von "Der INFLATIONSSCHUTZ-BRIEF" (Börsenbrief / Börsenmagazin / Anlegermagazin / Fachzeitschrift und Magazin für Anleger).

Ausgabe 20/2011 - unser marodes Geldsystem:

http://inflationsschutzbrief.synergen...

Ausgabe 25/2011 - ESM (Europäischen Stabilitätsmechanismus), Demokratie und Goldpreis 2011:

http://inflationsschutzbrief.synergen...

Ausgabe 24/2011 - Börsencrash 2011 (der Crash 2011 an den Börsen) :

http://inflationsschutzbrief.synergen...

Themen: BANKEN-LOBBYISMUS und korrupte Politiker / Korruption in der Politik / Dr. Josef Ackermann und die Demokratie / FINANZ- und Banken- LOBBYISMUS / EURO Krise -- Krise der Politik / Politik und Finanz-Lobby / Interessen der Hochfinanz / Politik bzw. Politiker machtlos und hilflos gegen Banken, Hochfinanz und Finanzoligarchie / Eurokrise / Euro-Krise 2011 / Euro vor dem aus / Euro am Ende / Banken, Finanzoligarchie und Hochfinanz im Kapitalismus / unser marodes Geldsystem / Geldschöpfung bzw. Geldschöpfung aus dem Nichts / kostenlose Börsenbriefe / Finanzkrise 2011 / Anlegermagazin, Börsenmagazin über Inflation 2011, Inflationsrate 2011 und Inflationsschutz / der Inflationsschutz-Brief Inflationsschutzbrief Börsenbrief / Banken Crash 2011 / Der Crash der Banken / Vermögen schützen (Vermögensabsicherung) / Inflationsrate Deutschland 2011 / Gold und Silber / Strategien für Anleger / Fachzeitschrift und Magazin für Anleger / online Börse Finanzen Geld Vermögen Kapital / Kapitalanlage bzw. Geldanlage / Geld sicher anlegen / Finanzkapitalismus / Finanz-Lobbyismus und Bankenlobby / Banken-Lobby



Quelle: BOERSENMAGAZIN


Kommentare

Kommentare (0)

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»
Dieses Kommentarformular wurde mit dem GentleSource Kommentar-Script erstellt. Es kann in PHP- oder HTML-Dateien eingebunden werden und erlaubt Besuchern, Kommentare zu einer Website zu schreiben.

Bußgeldbescheid   Geblitzt worden   Ordnungswidrigkeit   



RSS Feed Widget