zurück zur Startseite

„Aufklärung ist der Ausgang des Menschen aus seiner selbst verschuldeten Unmündigkeit.“ (Immanuel Kant)


Info Service News


Wohin mit dem Müll - Abfall zwischen Schadstoffen und Rohstoffen



Es gibt keine Alternative: Weniger verbrauchen und Rucksäcke benutzen, weniger
Lebensmittel wegwerfen, sich zusammentun und nachhaltiger leben! Global denken und lokal handeln.
Die Natur geht äußerst sparsam und effizient mit ihren Ressourcen um.
Aus organischen und tierischen Abfällen wird Dünger oder Nahrung. Ganz anders der
Mensch: Er produziert Müll und belastet damit die Umwelt.
Abfall zwischen Schadstoffen und Rohstoffen" folgen Autor David Damschen und Moderatorin
Elif Senel den Müllkreislauf in Deutschland und entdecken zwischen zahlreichen
Müllproblemen auch das wirtschaftliche Potential des Abfalls. Senel besucht die Müllverwertungsanlage von Remondis in Bochum und erfährt dort,
dass aus Getränkedosen auch Fleecepullis werden können. Zudem beleuchtet das
PHOENIX-Thema, wie aus Elektroschrott Gold, Silber und Kupfer recycelt werden.
Gesprächspartner sind dabei Remondis-Sprecher Michael Schneider, NABU-Referentin
Indra Enterlein und Andreas Habel vom Bundesverband Sekundärrohstoffe und Entsorgung.




Quelle: 01MarcGold

Prof. Dr. Braungart über sein Cradle to Cradle Konzept auf der Utopia Konferenz



Prof. Dr. Michael Braungart entwickelte das "Cradle to cradle"-Konzept.
Er spricht darüber, wie intelligente Produkte in Zukunft Umweltschutz und Effizienz
auf einen Nenner bringen können.



Quelle: Sanitas Apostolus


Kommentare

Kommentare (0)

Name
E-Mail (Wird nicht online angezeigt)
Homepage
Titel
Kommentar
Tragen Sie deshalb bitte den Text, den Sie in dem Bild sehen, in das nebenstehende Textfeld ein.
»
Dieses Kommentarformular wurde mit dem GentleSource Kommentar-Script erstellt. Es kann in PHP- oder HTML-Dateien eingebunden werden und erlaubt Besuchern, Kommentare zu einer Website zu schreiben.

Bußgeldrechner   Bußgeld   Geschwindigkeitsüberschreitung   



RSS Feed Widget